Copyright © 2016---2020 by Ruhrpottangeln.de                     Angeln im Ruhrpott Der Karpfen: Der Karpfen ist in Deutschland  eine sehr verbreitete Fischart. Der Lateinischer Name des Karpfens lautet Cyprinus carpio. Er kann eine Größe zwischen 30 und 120 cm erreichen und ein Gewicht zwischen 5 und 25kg auf die Waage bringen. Er wird bis zu 40 Jahre alt. Das Aussehen des Karpfens:  Er hat braune, graue oder grünliche Schuppen  (je nach Karpfenart) Der Karpfen ernährt sich in unseren Seen vorwiegend von Insekten, Schnecken und Würmern. Verbreitet hat sich der Karpfen heute in ganz Europa und in Vorderasien. In Australien wird der Karpfen total verachtet und einfach weggeschmissen wenn man einen gefangen hat. Er wird in Australien so angesehen wie wir bei uns eine Ratte ansehen würden, man Ekelt sich vor Karpfen in dem Land. Der Karpfen hat sich in Australien dermaßen verbreitet das er schon regelrecht zu einer Großen Plage wurde. Sein Lebensraum sind Flüsse und Süßwasserseen er ist ein tagaktiver Fisch den man tagsüber sehr oft auch an der Wasseroberfläche schwimmen sieht. Seine natürlichen Feinde sind Raubfische, Reiher, aber auch der Kormoran scheut sich nicht ihn zu jagen. Geschlechtsreif wird er etwa mit dem dritten oder vierten Lebensjahr. Die Paarungszeit liegt zwischen März - Juni seine Eiablage kann bis zu 1,5 Millionen Eier  betragen. Was viele nicht wissen, der Karpfen ist ein Schwarmtier und ist leider schon vom Aussterben bedroht. Auch in vielen Deutschen Restaurants steht der Karpfen als leckerer Speisefisch auf vielen Speisekarten. Die Köder und Arten: Als Köder zum Angeln auf Karpfen nehmen viele Angler Weißbrot, Mais, Würmer, Boilies in verschiedenen Geschmacksrichtungen, ganze kurz angedrückte Knoblauchzehen so wie Fischpellets und diverse andere Schmackhafte Köder wie Erbsen. Beangelt werden bei uns am meisten Schuppenkarpfen - Spiegelkarpfen oder Graskarpfen, wobei es aber noch Zeilkarpfen - Lederkarpfen - Koikarpfen - Marmorkarpfen und Silberkarpfen gibt. Der Karpfen hat in NRW keine Schonzeit sondern nur ein Mindesmaß von 35 cm. Zum Schluss noch ein Interessanter Beitragsfilm über das Karpfen Angeln. https://www.youtube.com/watch?v=At2j0kEz2zg Petri Heil ihr Kanalangler Udo Ein herrlicher Spiegelkarpfen an der Pose.