Angelnews              Mit den Angelnews wirst du immer auf dem Laufenden gehalten. Hier findest du Neuigkeiten zu allgemeinen Themen über das Angeln wie zum Beispiel Gesetzesänderungen oder politische Entwicklungen aber auch aktuelle Tipps. Die Peta verbreitet neue Fake News: Seit Jahren kritisiert die Peta immer wieder aufs Neue uns Angler und bringt damit häufig die Diskussion über das Schmerzempfinden von Fischen neu auf. In einer aktuellen Meldung der Peta würden neue Erkenntnisse vorliegen, dass Fische doch Schmerzen empfinden (Lesen sie hier)  Dem entgegen stehen immer noch die Forschungen von Rose, Arlinghaus und Cyrus, welche zu dem Ergebnis gekommen sind, dass Fischen Hirnstrukturen für das bewusste Schmerzempfinden fehlen. Das Peta Mitgliedern diese Hirnstrukturen ebenfalls fehlen ist mittlerweile weltweit bekannt. Die wissenschaftlichen Veröffentlichungen von Arlinghaus zu diesem Thema sind hier zu finden: https://www.researchgate.net/public...aches_to_fish_welfare_in_recreational_angling Angeln in Ostfriesland rund ums Große-Meer: Hey Angelfreunde ich habe für euch eine Neue Seiten auf meiner HP eingebunden es geht über das Angeln in Ostfriesland rund ums Große-Meer und seinen Kanälen. Eine gut gemachte App (Angeln-in) für die Kanäle und Seen am Großen-Meer findet ihr auf Google-Play. Erfolgreicher Angeltag für mein Kumpel Roland an der Lippe. Mein Angelkumpel Roland war am 18.04.2020 wieder an der Lippe gewesen und hat außer jede Menge Grundeln auch einen sehr schönen 50er Aland landen können. Bilder dazu auf der Bildergalerie 4. Achtung: Angeln + Coronavirus: Was müssen Angler beachten? https://angelmagazin.de/angeln-coronavirus-was-muessen-angler-beachten/ Achtung: Die Quappen-App steht jetzt im Google Play Store als auch im App-Store kostenfrei zum Download bereit. Achtung: Ich habe auf meiner Startseite eine Neue Seite über die Quappe unter dem Link Fischarten eingebunden. Achtung: Neues Pilotprojekt der Quappe in NRW Fischereiliche Nutzung und Artenschutz gehen in NRW Hand in Hand! Dank einer vor Jahren erfolgreichen Wiederansiedlung der Quappe darf sie in ausgewählten Gewässern wie der Lippe in Nordrhein-Westfalen im Rahmen eines Pilotprojektes zunächst für 5 Jahre befristet wieder geangelt werden. Dies entschieden die Oberen Fischereibehörden in NRW auf Vorschlag des Landesfischereiverbandes Westfalen und Lippe e. V. und des Arbeitskreises zum Schutz der Quappe. Sie erteilten eine auf fünf Jahre befristete Sondergenehmigung für das Pilotprojekt zur Erhaltung und Erweiterung des Verbreitungsgebietes der Quappe bei gleichzeitiger begrenzter Nutzung. Ziel des Projektes ist es, durch das Engagement der Anglerinnen und Angler das Verbreitungsgebiet der Quappe durch Besatzmaßnahmen zu erweitern. In diesem Rahmen dürfen dann fangfähige Tiere in begrenztem Umfang auch beangelt werden. Lecker zubereitet ist die Quappe ein sehr schmackhafter Speisefisch. Hier stehen die Gewässer die beangelt werden dürfen:  https://lfv-westfalen.de/images/pdf/Gewaesserkulisse-der-Ausnahmegenehmigung-zur-Beangelung-der-Quappen.pdf Fänge melden per App: Um den Populationserhalt sicherzustellen, werden zudem eine jährliche Schonzeit vom 15. Dezember bis zum 28. Februar und ein Mindestmaß von 35 cm eingeführt. Auch die Anzahl gefangener Quappen ist begrenzt. So dürfen Angler nur zwei Quappen pro Tag entnehmen und sind verpflichtet, die Fänge an den Landesfischereiverband zu melden. Hierfür wurde eigens eine Smartphone-App entwickelt, die für Android- und Apple-Geräte zukünftig in den üblichen App-Stores kostenfrei zur Verfügung steht. Achtung: Neues Gesetz beim Angeln in den Niederlanden: Alle Fische die eine Größe von 70 cm. überschreiten müssen in den NL. sofort wieder zurückgesetzt werden und dürfen nicht aus den Gewässern entnommen werden. Zuwiderhandlungen ziehen sehr hohe Geldstrafen nach sich. https://www.anglerboard.de/threads/achtung-neue-regeln-und-gewaesser-2018-in-den-niederlanden.335067/ Finde neue Hot Spots! Mit der Angelapp: Alle Angeln: Ein soziales Netzwerk für Angler und Anglerinnen http://www.alleangeln.de/app/ 20.000 Gewässer Keine Lust an den immer gleichen Vereinsgewässern zu angeln? Als Pro-Angler kannst du alle Gewässer z.B. nach Zielfisch, Angelmethode oder Verfügbarkeit filtern! Angeln ohne Angelschein neuer Bußgeldkatalog 2020: https://www.bussgeldkatalog.org/angeln-ohne-angelschein/ Ein schönes Video über die Lippe bei Ahsen: https://www.youtube.com/watch?v=DIcjyzl0czg Liebe Angelfreunde ich habe für euch eine Neue Seite eingebaut wo erklärt wird wie ich ohne viel Aufwand an meine Köderfische komme. Den Link dazu findet ihr hier oder auf der Startseite unter Angelköder fangen. Silbernadel der FISCH & FANG: Am 30.10.2019 erhielt ich für einen 3,584 Kg. Rapfen den ich in der Lippe gefangen hatte meine erste Auszeichnung als Angler, ich erhielt  die Silbernadel von FISCH & FANG dem Erlebnis-Magazin für Angler. Hierfür bedanke ich mich noch einmal recht herzlich bei der FISCH & FANG Redaktion für diese ehrenvolle Auszeichnung. Die Nase wird 2020 Fisch des Jahres: Die Nase (Chondrostoma nasus) wird der Fisch des Jahres 2020 sein. https://fischundfang.de/die-nase-ist-fisch-des-jahres-2020/ Mit der Wahl dieser in Deutschland regional sehr stark gefährdeten und an vielen Orten in NRW bereits verschwundenen Fischart macht der Deutsche Angelfischerverband (DAFV), das Bundesamt für Naturschutz (BfN) und der Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) auf die bei uns schon sehr bedrohte Fischart aufmerksam, die für Flüsse wie die Lippe in NRW mit kiesigem bis felsigem Untergrund in der sogenannten Äschen- und Barbenregion sehr typisch ist. Die Fischart Nase ist in der Öffentlichkeit weitgehend unbekannt und ist leider in sehr vielen Deutschen Gewässern schon nicht mehr anzutreffen. "Nasen gehören wie auch die Barben zu den Karpfenartigen Fischen. Lecker zubereitet ist die Nase ein sehr schmackhafter Speisefisch. Erfolgreicher Angeltag im Mai: Ich war heute am 09.05.2019 mit meinem Kumpel Charly mal wieder an der Lippe. Morgens um 6°° Uhr standen wir schon am Wasser, so gegen 8°° Uhr begann mein 5 Minuten Kampf mit einem 72ger Rapfen. Der Bursche wollte einfach nicht aus dem Wasser, selbst als ich ihn endlich im Kescher hatte hüpfte er noch einmal raus so dass ich ihn nochmal Eindrillen musste. Auch Charly konnte einen sehr schönen 55ger Hecht an diesem Tag landen und für seine Pfanne mit nach Hause nehmen. Anfang Juni geht es wieder auf Zander am Rhein. Bilder zu dem Angeltag gibt es wie immer in meiner Bildergalerie.                                                                               Achtung: Fishing in Holland - Schonzeiten für Raubfische erklärt in deutscher Sprache: Beim Angeln in den Niederlanden, muss man eine Reihe von Schonzeiten einhalten. So gibt es eine Schonzeit für bestimmte Köder und eine Schonzeit für bestimmte Fischarten. Besonders bei Hecht, Zander und Barsch gibt es immer noch Unklarheiten. In diesem Video wird die Schonzeitenregelung in den Niederlanden genau dargelegt. https://www.youtube.com/watch?v=0caFR2YWWZY                                         Matze Koch nimmt sich den Klüngelverein PETA zur Brust: Liebe Angelfreunde ich habe für euch hier mal ein sehr interessantes Video von unseren sehr geschätzten Angelkollege Matze Koch über die PETA diesen angeblichen Tierschutzverein auf meine Seite gestellt.  https://www.youtube.com/watch?v=JR-dAXlJJXM Seht euch das Video an und macht auch eure Angelkollegen drauf aufmerksam über den Klüngelverein PETA die sich zum Leitfaden gemacht hat das Tier über den Menschen zu stellen. Wenn wir in Zukunft immer noch unseren Angelsport nach gehen wollen, dann sollten wir auch im engeren Familienkreis unsere Kinder und Enkelkinder so wie in unseren Angelvereinen alle über diesen angeblichen Tierschutzverein PETA aufklären. Petri Heil ihr Kanalangler Udo                     Angeln im Ruhrpott Dein Aktuelles Angelwetter in NRW Silbernadel für einen 3,584Kg. Rapfen aus der Lippe.